REGELN - MineGaming Server

MineGaming wurde am 15.06.2019 offiziell geschlossen!

Alle Server wurden endgültig am 13.07.2019 abgeschaltet. Weitere Infos zum Thema hier
  • Das Team von MineGaming.de nimmt sich das Recht vor, dieses Regelwerk jederzeit bei Bedarf zu ändern und auch rückwirkende Strafen durchzusetzen.



    Dieses Regelwerk ist für alle Spieler und Teamler auf Minegaming verpflichtend einzuhalten. Das Team entscheidet über die Härte der Bestrafung situationsbedingt. Bei Fragen wendet euch an das Team.



    Neulinge auf dem Server, die sofort nach Rängen, Op, Builder, Creativ oder ähnliches Fragen, die für Plugins werben oder die Serverwerbung machen, werden hiermit aufgefordert dies zu unterlassen und sollten sie dieser Anweisung nicht folgen, werden sie mit einem permanenten Bann bestraft.




    Unwissenheit schützt natürlich nicht vor Strafe. Ihr seid selbst verantwortlich euch über die Serverregeln zu informieren.



    Übersicht:



    §1 Umgangsregelungen

    §2 Rückerstattungen

    §3 Griefing/Scamming

    §4 Farmen

    §5 PVP

    §6 Spieler-fallen

    §7 1x1 Türme

    §8 Fremdwerbung

    §9 Hacking

    §10 Modifikation

    §11 Bugs

    §12 Abwesenheit

    §13 Widerspruch/Entschuldigungen

    §14 Wiederholungstäter

    §15 Beweisführung

    §16 Sonderfälle

    §17 Streitfälle
    §18 Willkür
    §19 Bestrafung

    _________________________________________________________________________________________________________________



    §1 Umgangsregelungen

    §1.1 Chat

    Es ist zu erwarten, dass jeder Spieler einen angemessenen Umgang mit anderen Spielern pflegt um eine gute Server-Community zu bilden.

    Dies bedeutet, keine vulgären Ausdrücke, Beleidigungen, radikalisierenden Parolen, sonstige Provokationen, Spamming, Caps Spam usw.



    §1.2 Privat Chat

    Grundsätzlich gelten hier die gleichen Regeln wie im normalen Chat. Sollte ein Spieler der im Privatchat eine Regelverletzung feststellt, z.B. eine Beleidigung oder perverse Anspielung, soll der Spieler einen Beweis von diesem Vergehen festhalten und es im Forum im entsprechenden Bereich einstellen. Die Ranghöheren werden dies dann umgehend bearbeiten.

    Sollte allerdings ein Admin oder SMod in einem Privatchat einen extremen Regelverstoß feststellen, ist es ihm gestattet dies zu Ahnden, da häufig solche vergehen nicht zur Anzeige kommen.



    §1.3 Spielverhalten

    Es gilt, dass niemand anderes durch sein eigenes Spielverhalten verletzt oder diskriminiert wird. Wir sind eine Community & halten zusammen. Das heißt einbauen von einem Grundstück (Ausgenommen Gebäude oder Gebäudestrukturen die neben einem andern GS gebaut werden), Beleidigungen oder ähnliches auf Schildern, setzen von Homes auf fremden Grundstücken, nerven anderer Spieler oder ähnliches sind verboten.

    §1.4 Unpassende Namen/Skin

    Sollte ein unpassender Name oder Skin bei einem Spieler auffallen, wird dieser aufgefordert diesen umgehend zu ändern. Sollte er nicht Folge leisten wird er permanent gebannt.

    Sobald der Name geändert wurde, kann sich der Spieler im Forum melden und ggfs. entschuldigen.



    §1.5 Multiaccounts

    Nutzen von Multiaccounts sind verboten und werden mit einem permanenten Bann des zweiten Acc bestraft. Dies gilt aber nur, wenn mit dem zweiten Acc auch aktiv gespielt wird.



    §2 Rückerstattungen

    Grundsätzlich wird nichts zurück erstattet. Ausnahmen: §15 Beweisführung.

    Sollte etwas durch Technische Schwierigkeiten zb Bug oder Fehler von MC selbst verloren gehen, obliegt es im ermessen des bearbeitenden Ranghöheren, ob er eine Rückerstattung genehmigt oder nicht. Rückerstattungen können nur von SMods oder höher Bewilligt werden. Bitte fragt keine anderen Teamler wegen Rückerstattungen, da diese das aus eigener Tasche bezahlen müssten. (Ihre eignen Items verschenken)



    §3 Griefing/Scamming

    Unter Griefing fällt das unerlaubte entwenden von fremden Items, zerstören von bebauten (gesicherten) Gebieten, verunstalten ungesicherter Landschaften, schwere Beeinträchtigung am Spielverlauf, usw. Überlegt euch gut, wen ihr auf eurem Gebiet zulasst.

    Scamming ist jeder Bewuste veruscht jemand anderen zu täuschen und sich damit einen Vorteil zu Verschaffen.

    Wir ahnden so was nur mit Konkreter Beweisführung (§15) oder wenn ein Teamler das Vorort
    mitbekommt und den Spieler der das macht identifizieren kann.


    §3.1 Shop Scamming
    Wenn der Verkaufspreis sich mehr als 20% vom Kaufpreis unterscheided müssen zwei verschiedene Schilder dafür aufgestelt werden, da wir dies sont als absichtlicher Täuschungsversuch auffassen werden. Sollte jemand ein solches Schild sehen wird drum gebeten diese per §15 korekte Beweise zu erstellen und uns zukommen zu lassen.



    §4 Farmen

    §4.1 Allgemeines Farmen

    Für das allgemeine Farmen von Items gibt es die Farmwelten, die regelmäßig (zu Ende des Monats) ersetzt werden. Die Bauwelten dürfen nicht abgefarmt werden. Abbauen von Items (zB. Terraforming) auf dem eigenen Grundstück oder anlegen von Felder, Baumfarmen etc. sind natürlich erlaubt. Aber wie in §3 beschrieben ist das Verunstalten der Landschaft in unserer Sicht Griefing und wird dementsprechend geahndet. Anders ist zb das exersive Farmen von Monstern in der Farmwelt gestattet.



    §4.2 Villager
    Das besitzen eines Villagerdorfs ist legitim. Hier ist es gestattet herumlaufende Eisengolems zu haben. Solltet ihr aber eine Villagerfarm bauen nur um Eisengolems spawnen zu lassen und diese zu Farmen ist es möglich einen Permanenten Bann zu erhalten. Sollte dies geschehen wird auf jedenfalls die gesamte Farm samt sämtlichen Erträgen vernichtet.



    §4.3 Halbautomatische Farmen

    Halbautomatische Farmen sind erlaubt, solange sie nicht übermäßig groß gebaut werden. Sollte eine Farm zu groß sein, wird die Person darauf hingewiesen. Sollte sie die Farm falls nötig nicht verkleinern oder sogar noch ausbauen, wird die Farm von einem Ranghöheren verkleinert. Sollte die Regelung danach weiter missachtet werden kann das zu einem Bann führen.

    §4.4 Weitere Farmarten

    Das bauen von (voll-) automatischen Farmen jeglicher Art sind verboten, dasselbe gilt ebenso für Eisen- & Goldfarmen. Diese werden ohne Verwarnung abgerissen. Sollte ein Spieler trotz Abriss und mit eingehender Aufmerksammachung auf diese Regel weiterhin dagegen diese Verstoßen, kann es zu einem Bann kommen.


    §4.5 Clocks

    Diese sind untersagt in egal welchen Formen und Ausführungen. Sollte eine Clock entdeckt werden, wird diese umgehend von einem Ranghöheren abgerissen und der Spieler auf diese Regel hingewiesen. Sollte der gleiche Spieler mehrfach gegen diese Regel verstoßen, kann er mit einem Bann bestraft werden.



    §4.6 Zerstören der Farmweltspawnumgebung

    Das absichtliche vollkommene Zerstören der Farmweltspawnumgebung ist verboten und führt zu einem Bann.


    Leider wurde schon mehrmals in der Vergangenheit ein so großer Krater um den Spawn gemacht, das keine Spieler mehr ohne Gefahr zu laufen, das sie Sterben, in die Farmwelt konnten.



    §5 PvP
    PvP ist nur im Nether und in den Arenen erlaubt. Sollten Verstöße in dieser Kategorie vorkommen, werden wir sie mit besonderer Schwere betrachten und auch Ahnden. Bitte seit faire Spieler und kämpft auch so.

    §5.1 Nether

    Im Nether gelten die Regeln des allgemeinen PvPs. Lavakills, Feuerkills, Auflauern, Multikill, Combat Logging, usw. sind Verboten und können bei Melden im Forum mit einem Beweis zu einem Bann führen.

    Items müssen in der PvP Zone nicht zurückgegeben werden.

    Sollte man sich für einen Kampf verabreden, dürfen sämtliche Regeln selbst definiert werden. Dies muss allerdings mit einem Beweis festgehalten werden (Siehe §15). Andernfalls werden in Streitfällen die Serverregeln genutzt. Sollte der Beweis vorliegen muss der Ranghöhere die Situation beurteilen und ein gerechtes und für alle Beteiligten faires Urteil fällen.



    §5.2 Lavakills/ Feuerkills

    Diese sind in allen Welten strengstens verboten und werden mit langen Banns bestraft.



    §5.3 Teleportkill

    Diese sind ebenfalls untersagt. Zu diesen zählen auch jemanden über Lava, auf 1x1 Türme die großen Schaden bzw. Tode verursachen oder ähnliches zu teleportieren.



    §5.4 Multi-kill

    Mutli-kills sind mehrfach hintereinander einen Spieler Töten und ihn sogar jagen. Dies ist strickt untersagt und wird auch mit Banns bestraft. Einzige Ausnahme sind Verabredete Kämpfe.



    §5.5 Spawntrapping
    Spawntrapping ist, wenn jemand am Spawn wartet um Spieler zu töten. Bei Missachtung der Verwarnung wird auch hier ein Bann verhängt.



    §6 Spielerfallen

    Spielerfallen sind alle Möglichkeiten Spieler zu fangen und/oder zu töten.

    Je nach Bauart sowie Gefährlichkeit kann die Strafe bis zu einem permanenten Bann variieren. Die Fallen werden ohne Verwarnung zerstört und der Spieler gebannt.


    §7 1x1 Türme

    Diese Türme sind soweit erlaubt um an schwer erreichbare Stellen zu kommen oder dürfen als Bauhilfe genutzt werden, sie müssen aber nach Gebrauch sofort entfernt werden (Auf der Farmwelt werden sie nicht geahndet)

    Das grundlose erbauen von 1x1 Türme ist untersagt, sie verunstalten die Gegend, siehe §3 Griefing.

    Sollten sie nicht nach einer Verwarnung nicht entfernt werden, kann es zu einem Bann kommen.

    Sollten diese zum Töten missbraucht werden, so werden die Strafen des entsprechenden Missbrauchs ausgeführt, siehe §5.3 Teleportkill oder §6 Spielerfalle je nachdem wie sie missbraucht wird. Genauso sind 1x1 Löcher oder ähnliche Konstrukte zu behandeln. Nur weil der Turm 1x2 groß ist, kommt man um die Strafe nicht herum.



    §8 Fremdwerbung

    Spieler, die auf dem Server für andere Server werben werden verwarnt. Sollten sie mit der Werbung nicht aufhören, werden sie gemutet. Sollten die Werbung gespammt werden kann auch ein Bann anstelle eines Mutes verhängt werden.

    Ausnahmen stellen Leute da die zum ersten mal online kommen und Server Werbung machen. Diese können auch Permanent gebannt werden (wie oben schon Erwähnt)



    §9 Hacking

    Hacking/ Cheating in jeglicher Ausführung ist verboten und wird ohne Ausnahme mit einem permanenten Bann bestraft.

    Angriffe auf unsere Rechnersysteme, werden zurückverfolgt und zur Anzeige gebracht.



    §10 Modifikationen

    Alle vorteilsschaffenden Mods sind verboten, darunter fallen u.a. Maps inkl. Spieleranzeige.

    Andere Mods wie zb Optifine oder Shader sind natürlich erlaubt.

    Solltet ihr noch andere Mods haben, die ihr gerne nutzen würdet, fragt einfach im Forum ob wir diese Mods gestatten können.

    Sollten wir jemanden mit unerlaubten Mods erwischen, kann es zu einem Bann kommen.



    §11 Bugs

    Bugs sind umgehend im Forum zu melden. Sollten diese ausgenutzt werden um sich einen Vorteil zu verschaffen, wird ein Bann verhängt.

    Sollte ein anderer aufgrund des Bugs zu Schaden kommen, denn ein Spieler ausnutzt, wird eine längere Bannstrafe verhängt. Es kann sogar zu einem Permanenten Bann kommen, sofern schlimmer Schaden angerichtet wurde.



    §12 Abwesenheit

    Bei Abwesenheit werden die Grundstücke nach 45 Tagen zum Verkauf freigegeben. In der Shopwelt nach 35 Tagen.

    Sollte der Spieler seine Abwesenheit im Forum ankündigen wird die Frist verdoppelt also auf 90 bzw. 70 Tage. Ranghöhere müssen sich ebenfalls abmelden.



    §12.1 Zurücksetzen

    Sollten GS die Landschaft verunstalteten nehmen wir uns das recht heraus diese GS zurückzusetzen, sobald sie niemanden mehr gehören.



    §13 Widerspruch/Entschuldigungen

    Jeder Spieler hat das Recht Widerspruch gegen seinen Bann oder Mute einzureichen, muss allerdings auch Beweise für unrechtmäßiges Bannen darlegen können.

    Jeder Spieler hat grundsätzlich das Recht seine Taten einzugestehen und sich zu entschuldigen.

    Beides kann zu einer Strafminderung oder sogar -aufhebung führen.



    §13.1 Strafmaß

    Die Strafe wird von dem Ranghöheren der die Situation bearbeitet festgelegt.

    Dieser muss für alle andern Teamler im Forum einen Bann/Mute Report verfassen, damit jeder Teamler jederzeit nachvollziehen kann was passiert ist.

    Sollte jemanden das Strafmaß ungerechtfertigt dem Vergehen gegenüber vorkommen hat grundsätzlich jeder das Recht dies zu Melden. Dies kann auch anonym direkt bei einem Admin gemacht werden. Dieser ist verpflichtet nur anderen Administrator offen zu legen wer genau die Beschwerde eingereicht hat.


    Dies Situation wird dann von einem Administrator geprüft und gegebenenfalls das Strafmaß angepasst.


    Sollten diese Möglichkeit, der Prüfung von Strafen allerdings von Spielern ausgenutzt werden, reicht schon der Versuch um ebenfalls eine Strafe zu erhalten oder die Strafe gegebenenfalls zu verlängern


    §14 Wiederholungstäter

    Wiederholungstäter werden immer härter bestraft als normalerweise. Sollte Spieler öfters als 3 – 4 mal im Monat gebannt werden, kann dies zu einem permanenten Bann führen.

    Dies liegt allerdings im Ermessen eines Admins.

    Sollte ein Spieler mehrfach im Monat gemutet werden, ist es jedem Ranghöheren gestattet einen Bann anstelle eines Mutes zu erteilen.



    §15 Beweisführung

    Als Beweis akzeptieren wir Screenshot oder Videos. Zeugen für Vergehen können gerne genannt werden, werden aber nicht als vollständiger Beweis betrachtet.

    Es müssen mehrere Zeugen & vor allem Unparteiische aufgerufen werden, die die Aussage bestätigen um alleine darauf basierend entband zu werden.

    Als Beweise für die Regeln eines ausgemachten Kampfes werden nur Screenshots oder Videos akzeptiert oder wenn ein Ranghöherer online ist auch der Chatverlauf sofern die Regeln im allgemeinen Chat abgesprochen wurden.


    §16 Sonderfälle

    Sollten besondere Gegebenheiten auftreten, die nicht in den Regeln definiert sind oder in eine der Regeln passen, aber doch einen Regelverstoß darstellen. Darf ein Administrator diesen Ahnden. Allerdings muss dies im Nachhinein von mindestens einem weiteren Administrator geprüft werden und im gegebenenfalls die Strafe anpassen.

    Dies soll nicht zur Willkür aufrufen sondern eine Möglichkeit bieten, das Administratoren auch nicht direkt in den Regeln definierte Straftaten ahnden können. Um die Gerechtigkeit auf unserem Server immer Siegen zu lassen.



    §17 Streitfälle

    In Streitfällen von zwei Spieler, die die Ranghöheren nicht durch Streitschlichtung Lösen können, hat ein SMod oder höher das recht, eine gerechte Lösung für beide Seiten zu erzwingen.

    Hierbei nehmen wir uns alle rechte heraus. Auch das recht wenn nötig GS zu verschieben oder Items zu verdoppeln/zu entfernen.

    Es wird aber drauf geachtet das es Gerecht zu geht. Also zb beim GS verschieben denn Spielern nichts verloren geht oder der andere die Items behält, die dem anderen Spieler zustehen. Das GS wird so wie es ist von A nach B verlagert.



    §18 Willkür

    Teamler die ihre Kompetenzen überschreiten, ihre Rechte ausnutzen oder andere Dinge machen die das MineGaming Team schaden bzw Spielern oder dem Server, müssen damit rechnen Degradiert, aus dem Team geworfen oder sogar gebannt zu werden. Bitte achtet darauf, euch genauso an die Regeln und Richtlinien von MineGaming zu halten wie die Spieler.

    Ausnahmen zu der Rechte ausnutzen ist Vorteilsnutzung. Zb Fly nutzen zum Bauen ist ein Vorteil. Teamler Arbeiten dafür das der Server weiter gerecht und spaßig bleibt, also dürfen sie auch kleinere Vorteile bzw Freiheiten gönnen. Solltet ihr aber einen Teamler sehen der seine Rechte ausnutze meldet das bitte umgehend mit einem wie in §15 beschriebenen Beweis. Ihr könnt das auch Anonym direkt bei einem Admin machen. Hier gilt das gleiche wie in §13.1



    §19 Bestrafung

    Wir nehmen uns das recht heraus, neben Banns und Mutes Situationsbedingt andere Bestrafungen festzulegen. z.B Entzug von McMMO Level, Geld, Items, …

    Wir möchten nicht das jemand nach ein paar Tagen Bann trotzdem noch einen Vorteil von seiner Straftat hat.



    Diese Regeln sind geistiges Eigentum von dem MineGaming Serverteam. Das kopieren und unrechtmäßige verwenden unserer Regeln auf anderen Servern wird strikt untersagt.



    Copyright by Minegaming.de ©2018